Der frisch gekrönte englische Meister Manchester United will angeblich seine Mannschaft für die kommende Saison mit Torjäger Samuel Eto´o vom FC Barcelona verstärken. Als Ablöse sind laut englischen Medienberichten rund 40 Millionen Euro im Gespräch.       Der Nationalspieler Kameruns hatte sich im Saisonverlauf mit

Eto´o steht auf Manchesters Wunschliste

Weiteres Trio auf der Interessenten-Liste

pst1
09. Mai 2007, 12:27 Uhr

Der frisch gekrönte englische Meister Manchester United will angeblich seine Mannschaft für die kommende Saison mit Torjäger Samuel Eto´o vom FC Barcelona verstärken. Als Ablöse sind laut englischen Medienberichten rund 40 Millionen Euro im Gespräch. Der Nationalspieler Kameruns hatte sich im Saisonverlauf mit "Barca"-Trainer Frank Rijkaard eine heftige Auseinandersetzung geliefert.

Eto´o wurde sogar vorgeworfen, einen Spieleinsatz verweigert zu haben. In den letzten 14 Spielen waren dem Afrikaner allerdings zehn Tore für die Katalanen gelungen. Auch zwischen dem zweimaligen Welt-Fußballer Ronaldinho und Rijkaard soll es zu Spannungen gekommen sein. An einer Verpflichtung von Eto´o sollen auch Champions-League-Finalist AC Mailand, der englische Rekordchampion und Gegner Milans im Endspiel der "Königsklasse", der FC Liverpool, und der entthronte englische Meister FC Chelsea Interesse haben.

Autor: pst1

Kommentieren