Nach dem SV Wehen hat nun auch die TSG Hoffenheim den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Durch einen 4:0 (1:0)-Erfolg gegen die Sportfreunde Siegen am 30. Spieltag der Regionalliga Süd ist der Mannschaft von Star-Trainer Ralf Rangnick als Tabellenzweiter bei 14 Punkten Vorsprung vor dem FC Ingolstadt der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Hoffenheim folgt Wehen in die 2. Bundesliga

Aufstieg perfekt

05. Mai 2007, 16:35 Uhr

Nach dem SV Wehen hat nun auch die TSG Hoffenheim den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Durch einen 4:0 (1:0)-Erfolg gegen die Sportfreunde Siegen am 30. Spieltag der Regionalliga Süd ist der Mannschaft von Star-Trainer Ralf Rangnick als Tabellenzweiter bei 14 Punkten Vorsprung vor dem FC Ingolstadt der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Mit dem ersten Sprung der Vereinsgeschichte in den Profi-Fußball zahlen sich die Investitionen von Vereins-Mäzen und Milliardär Dietmar Hopp allmählich aus. Für das mittelfristige Ziel Bundesliga wird in Sinsheim nun ein neues Stadion mit 30.000 Plätzen gebaut. Die Grundsteinlegung findet am 25. Mai statt. In der Regionalliga hat die TSG einen Zuschauerschnitt von knapp über 3000 Fans pro Heimspiel.

Autor:

Kommentieren