Halle Gelsenkirchen

TuS Rotthausen fehlt nur ein Tor

03. Januar 2014, 23:48 Uhr

Der SV Horst-Emscher 08 und Eintracht Erle sowie der SSV/FCA Rotthausen und Westfalenligist SC Hassel ziehen in Gelsenkirchen in die Endrunde ein. Und die Dritten vom Donnerstag!

Die ganz großen Überraschungen blieben am zweiten Tag der Zwischenrunde zwar aus, da alle höherklassigen Teams den Einzug in die Runde der letzten Zehn geschafft haben, dennoch dürfen sich die Spieler und Verantwortlichen des SSV/FCA Rotthausen ganz besonders freuen. Denn am Ende steht nicht nur der Gruppensieg in Gruppe 4, sondern auch ein 3:1 über den SC Hassel, hinter dem FC Schalke 04 der höchstklassige Verein Gelsenkirchens. Mit nur einem Gegentor in vier Spielen und der vollen Punkteausbeute von zwölf, hat sich der SSV/FCA eine bessere Ausgangsposition in der Endrunde erspielt, als der Westfalenligist.

Die Ergebnisse und Abschlusstabelle der Gruppe 4:
[url]http://www.reviersport.de/pokal/hallenstadtmeisterschaft_gelsenkirchen-ergebnisse-2-493.html[/url]

SV Horst 08 und Eintracht Erle in Gruppe 3 erfolgreich

In der anderen Gruppe konnte Landesligist Horst 08 ebenfalls alle Spiele gewinnen und somit als Gruppensieger die nächste Runde erreichen. Eintracht Erle verlor zwar eine Partie, doch am Ende reichen neuen Punkte für das Weiterkommen. Das torreichste Spiel des Abends bestritten Anadoluspor und der TuS Rotthausen. Das Spiel gewann der TuS mit 10:2. Nur ein einziges Tor fehlte ihnen, um unter die letzten zehn Mannschaften zu kommen. Denn die beiden besten Gruppendritten qualifizieren sich ebenfalls.

Die Ergebnisse und Abschlusstabelle der Gruppe 3:
[url]http://www.reviersport.de/pokal/hallenstadtmeisterschaft_gelsenkirchen-ergebnisse-2-494.html[/url]

Aus Gruppe 1 ziehen Grün-Weiß Hassel und aus Gruppe 2 Arminia Ückendorf nach und dürfen doch noch um den Titel kämpfen. Entscheidend waren zum einen die Punktzahl, aber auch das Torverhältnis, was in dem Fall um ein Tor Unterschied zugunsten der Arminen zählte.

Endrunde am Samstag

Am Samstag wird dann der Gelsenkirchener Hallenmeister ermittelt. In zwei Gruppen kämpfen die Mannschaften um den Einzug in das Finale gegen 20:30 Uhr. Weiterhin gilt der SC Hassel als heißer Kandidat für den Titel im noch jungen Jahr 2014.

Die Ansetzungen der Endrunde:
[url]http://www.reviersport.de/pokal/hallenstadtmeisterschaft_gelsenkirchen-ergebnisse-3.html[/url]

Autor:

Kommentieren