Ein letzter Schritt steht für den TuS Ennepetal noch aus. Holt der Spitzenreiter auch beim TuS Stockum drei Punkte, stünde der Aufstieg endgültig fest. Die Wittener wollen jedoch verhindern, dass ausgerechnet auf ihrem Rasenplatz am Sonntag Ennepetaler Meistersekt fließt.

Bezirksliga 14: 30.Spieltag: Expertentipp von Klaus Göhner (Vorsitzender TuS Stockum)

Ennepetal steht vor dem Meisterstück

Felix Guth
03. Mai 2007, 16:36 Uhr

Ein letzter Schritt steht für den TuS Ennepetal noch aus. Holt der Spitzenreiter auch beim TuS Stockum drei Punkte, stünde der Aufstieg endgültig fest. Die Wittener wollen jedoch verhindern, dass ausgerechnet auf ihrem Rasenplatz am Sonntag Ennepetaler Meistersekt fließt. "Die werden sicherlich hoch motiviert sein", vermutet Stockums Vereinsvorsitzender Klaus Göhner. Seiner Mannschaft traut er trotz einer bislang verkorksten Saison zumindest einen Punkt zu und tippt 1:1.

Insgesamt hält er es für schwierig zu diesem Zeitpunkt der Saison noch den Ausgang der Spiele zu prognostizieren. "Für die meisten Teams geht es doch um nichts mehr."

Den 30. Spieltag tippt: Klaus Göhner (Vorsitzender TuS Stockum)

Autor: Felix Guth

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren