Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin kommt der direkten Rückkehr in die Serie A immer näher. Der Zwangsabsteiger, der an einer Verpflichtung von Werder Bremens Nationalspieler Torsten Frings interessiert ist, gewann am Dienstag mit 2:0 in Frosinone und feierte damit den 25. Sieg im 36. Saisonspiel.

Juve macht weiteren Schritt Richtung Serie A

2:0 in Frosinone

01. Mai 2007, 18:39 Uhr

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin kommt der direkten Rückkehr in die Serie A immer näher. Der Zwangsabsteiger, der an einer Verpflichtung von Werder Bremens Nationalspieler Torsten Frings interessiert ist, gewann am Dienstag mit 2:0 in Frosinone und feierte damit den 25. Sieg im 36. Saisonspiel.

Auf den Tabellendritten SSC Neapel hat `Juve´ sechs Spiele vor Saisonende nun vorerst zehn Punkte Vorsprung, der frühere Europapokalsieger spielte allerdings am späten Dienstagabend noch gegen Albinoleffe. Die ersten beiden Teams der Serie B qualifizieren sich direkt für die Serie A. Matchwinner der Turiner am Dienstag war Uruguays Nationalspieler Marcelo Zalayeta, der beide Treffer erzielte (58., 90.+3).

Autor:

Kommentieren