Real Madrid hat dank eines Treffers von Stürmerstar Ronaldo einen Auftaktsieg in die neue Saison der spanischen Primera Division gefeiert. Die

Real feiert dank Ronaldo Startsieg

jso
29. August 2004, 21:43 Uhr

Real Madrid hat dank eines Treffers von Stürmerstar Ronaldo einen Auftaktsieg in die neue Saison der spanischen Primera Division gefeiert. Die "Königlichen" siegten bei Real Mallorca mit 1:0 (0:0).

Brasiliens Stürmerstar Ronaldo hat den spanischen Rekordmeister Real Madrid einen Auftakt nach Maß in die neue Saison der der Primera Division beschert. Der WM-Torschützenkönig war beim 1:0 (0:0)-Sieg bei Real Mallorca in der 52. Minute vor 30.000 Zuschauern erfolgreich.

Der für 12 Millionen Euro vom englischen Rekordchampion FC Liverpool verpflichtete englische Nationalstürmer Michael Owen saß zunächst nur auf der Bank, wurde allerdings schon Mitte der ersten Halbzeit für den spanische Star Raul eingewechselt. Owen bereitete dann im zweiten Durchgang das Tor des Tages durch Ronaldo vor.

Aufsteiger UD Levante mit Trainer Bernd Schuster erkämpfte sich bei Real Sociedad San Sebastian ein 1:1 (1:0) und schaffte damit einen Achtungserfolg. Der irische Abwehrspieler Ian Harte erzielte in der 42. Minute das Führungstor für den Schuster-Klub. Zum ersten Mal seit 39 Jahren gastierte Levante bei den Basken.

Autor: jso

Kommentieren