Benjamin Becker aus Merzig hat als dritter von zehn gestarteten deutschen Tennis-Profi das Achtelfinale des ATP-Turniers in München erreicht. Der 25 Jahre alte Daviscupspieler besiegte den serbischen Qualifikanten Nenad Zimonjic mit 7:6 (8:6), 6:3 und trifft nun auf den Russen Michail Juschni, der bei dem mit 353.450 Euro dotierten Turnier an Nummer drei der Setzliste steht.

Becker zieht in München ins Achtelfinale ein

Jetzt gegen Juschni

dst1
01. Mai 2007, 13:44 Uhr

Benjamin Becker aus Merzig hat als dritter von zehn gestarteten deutschen Tennis-Profi das Achtelfinale des ATP-Turniers in München erreicht. Der 25 Jahre alte Daviscupspieler besiegte den serbischen Qualifikanten Nenad Zimonjic mit 7:6 (8:6), 6:3 und trifft nun auf den Russen Michail Juschni, der bei dem mit 353.450 Euro dotierten Turnier an Nummer drei der Setzliste steht.

Autor: dst1

Kommentieren