Roy Keane fehlt "ManU" wegen Rippenbruch

den
25. August 2004, 21:45 Uhr

Englands Spitzenklub Manchester United muss in den kommenden Wochen auf Kapitän Roy Keane verzichten. Der irische Mittelfeldspieler zog sich einen doppelten Rippenbruch zu.

Die Verletzungsmisere beim englischen Premier-League-Klub Manchester United hält weiter an: In den kommenden Wochen muss der ehemalige englische Meister auf seinen irischen Kapitän Roy Keane verzichten.

Der Mittelfeldspieler laboriert an einem doppelten Rippenbruch und musste auch schon am Mittwoch im Champions-League-Qualifikationsspiel gegen Dinamo Bukarest zuschauen.

Autor: den

Kommentieren