Der OGC Nizza und Olympique Marseille haben sich in der ersten französischen Liga 1:1-Unentschieden getrennt. Nachdem

Nizza und Marseille trennen sich im Derby 1:1

ds
21. August 2004, 20:38 Uhr

Der OGC Nizza und Olympique Marseille haben sich in der ersten französischen Liga 1:1-Unentschieden getrennt. Nachdem "OM" durch Pedretti zunächst in Führung gegangen war, glich Nizza durch Die aus.

Der OGC Nizza hat in der ersten französischen Liga ein 1:1-Unentschieden gegen Tabellenführer Olympique Marseille erreicht. Das Starensemble aus Marseille mit Ex-Bayern-Spieler Bixente Lizarazu war durch einen 20-Meter-Schuss von Benoit Pedretti in der 47. Minute in Führung gegangen.

Serge Die sorgte in der 62. Minute mit einem verwandelten Elfmeter für den Ausgleich für Nizza, das vom deutschen Coach Gernot Rohr trainiert wird. Allerdings sah Die unmittelbar nach seinem Treffer die Gelb-Rote Karte, weil er sein Trikot ausgezogen hatte.

Autor: ds

Kommentieren