Real Madrid signalisiert Interesse an Cannavaro

tw
18. August 2004, 12:59 Uhr

Ausnahmsweise möchte Real Madrid auch wieder Geld in die Abwehr investieren. Von Inter Mailand soll der italienische Innenverteidiger Fabio Cannavaro verpflichtet werden. Allerdings hat dieser noch zwei Jahre Vertrag.

Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat seine Einkaufstour in diesem Sommer noch nicht abgeschlossen. Der Klub plant wenige Tage nach der Verpflichtung von Englands Nationalstürmer Michael Owen (FC Liverpool) den nächsten Coup: Wie die spanischen Medien am Mittwoch berichteten, soll Innenverteidiger Fabio Cannavaro von Inter Mailand zu den "Königlichen" wechseln. Der 30 Jahre alte italienische Nationalspieler besitzt bei Inter allerdings noch einen Vertrag bis 2006.

"Ich werde alles dafür geben, zu Real zu wechseln. Wenn ich Mailand verlasse, dann nur in Richtung Madrid. Es ist ein Traum, in dieser Mannschaft zu spielen", sagte Cannavaro im Interview mit der Sporttageszeitung AS. Angaben über die Höhe einer möglichen Ablöse wurden nicht gemacht.

Zuvor hatte Real neben Owen, der zwölf Millionen Euro Ablösesumme gekostet haben soll, bereits den argentinischen Nationalverteidiger Walter Samuel vom AS Rom für eine Ablösesumme von 22 Millionen Euro verpflichtet.

Autor: tw

Kommentieren