Ein Wechsel von Yildiray Bastürk (Hertha BSC Berlin) zu Ligakonkurrent VfB Stuttgart wird immer wahrscheinlicher. Der Vertrag des 28 Jahre alten Mittelfeldspielers bei Hertha BSC Berlin läuft zum Saisonende aus.

VfB Stuttgart steht vor Bastürk-Verpflichtung

"Wir sind in guten Gesprächen. Die Tendenz ist positiv"

pst1
24. April 2007, 10:50 Uhr

Ein Wechsel von Yildiray Bastürk (Hertha BSC Berlin) zu Ligakonkurrent VfB Stuttgart wird immer wahrscheinlicher. Der Vertrag des 28 Jahre alten Mittelfeldspielers bei Hertha BSC Berlin läuft zum Saisonende aus. "Wir sind in guten Gesprächen. Die Tendenz ist positiv", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt der Stuttgarter Zeitung.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München scheinen die Schwaben gute Karten im Poker um Bastürk zu besitzen. Der Türke hatte in der Vergangenheit immer wieder betont, in der Champions League spielen zu wollen. Bastürk soll beim VfB bis 2011 unterschreiben und jährlich rund drei Millionen Euro verdienen.
In Berlin hat Bastürk in der laufenden Saison bei den Fans viel Kredit verspielt, außerdem warfen ihn Verletzungen immer wieder zurück.

Zunächst fiel er wegen eines Innenbandanrisses aus dem Spiel bei Energie Cottbus (0:2) monatelang aus und konnte der jungen Mannschaft auf dem Feld nicht helfen. Dann sorgte er mit seiner Hinhalte-Taktik im Vertragspoker für Unmut. Erst kündigte er an, er wolle bis Ende März seine Entscheidung bekannt geben. Bislang wartet man in Berlin jedoch vergeblich auf seine Erklärung.

Autor: pst1

Kommentieren