Weitere Wechsel-Gerüchte um Owen

jt
10. August 2004, 13:24 Uhr

Die Gerüchte um einen Wechsel von Michael Owen vom FC Liverpool zu Real Madrid reißen nicht ab. Englischen Zeitungen zufolge soll der 24-Jährige einen Transfer zu den "Königlichen" nun erstmals in Erwägung ziehen.

Neben Patrick Vieira von Arsenal London scheint sich Real Madrid weiter um einen anderen Premier-League-Spieler zu bemühen. Die Gerüchte um einen Wechsel von Liverpools Stürmerstar Michael Owen zum spanischen Rekordmeister haben durch britische Zeitungsberichte neue Nahrung erhalten. Demnach soll der englische Nationalspieler einen Transfer zu den "Königlichen" nun erstmals ernsthaft in Erwägung ziehen.

Der Vertrag des 24-jährigen läuft bis 30. Juni 2005. Real soll für den sofortigen Wechsel Owens ein "Ablösepaket" bestehend aus umgerechnet 15 Millionen Euro Ablöse und einem Transfer von Fernando Morientes oder dem Kameruner Samuel Eto'o zu den "Reds" bieten.

Zuletzt hatte sich Owen allerdings dahingehend geäußert, dass es zwischen ihm und dem FC Liverpool eine Annäherung bei den Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gegeben habe.

Autor: jt

Kommentieren