Nach seinem schweren Zusammenprall mit Daniel Embers beim gestrigen Spiel gegen den SV Straelen, ist die Saison für RWO-Kapitän Benjamin Reichert wahrscheinlich beendet. Mit der Diagnose eines dreifachen Jochbeinbruchs, Bruch der Kieferwand und einem Bruch der unteren Augehöhle, wurde Reichert bereits heute Morgen in Duisburg-Homberg operiert.

RWO muss ohne den Kapitän planen

Saison für Benny Reichert wahrscheinlich beendet

23. April 2007, 13:29 Uhr

Nach seinem schweren Zusammenprall mit Daniel Embers beim gestrigen Spiel gegen den SV Straelen, ist die Saison für RWO-Kapitän Benjamin Reichert wahrscheinlich beendet. Mit der Diagnose eines dreifachen Jochbeinbruchs, Bruch der Kieferwand und einem Bruch der unteren Augehöhle, wurde Reichert bereits heute Morgen in Duisburg-Homberg operiert.

Dabei wurde eine Metallplatte eingesetzt. Reichert wird voraussichtlich noch einige Tage im Krankenhaus bleiben müssen, bevor er sich zu Hause weiter von seiner Verletzung erholen kann. Der SC Rot-Weiß Oberhausen und die komplette Mannschaft wünschen Benny eine schnelle Genesung.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren