Überraschend hat Mittelfeldspieler Paul Scholes seinen Rücktritt aus der englischen Nationalmannschaft erklärt.

Scholes tritt aus Nationalteam zurück

beb
03. August 2004, 16:21 Uhr

Überraschend hat Mittelfeldspieler Paul Scholes seinen Rücktritt aus der englischen Nationalmannschaft erklärt. "Ich habe mich schon eine Weile mit Rücktrittsgedanken beschäftigt", sagte der 29-Jährige.

Der englische Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson wird in Zukunft auf Paul Scholes verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler vom englischen Spitzenklub Manchester United hat überraschend seinen Rücktritt aus der Auswahl des Fußball-Mutterlandes erklärt. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber ich habe mich schon eine Weile mit Rücktrittsgedanken beschäftigt", wird Scholes auf der Homepage von "ManU" zitiert.

Der 29-Jährige bestritt 66 Länderspiele für England und erzielte dabei 14 Treffer. Bei der Euro in Portugal gehörte er zur englischen Mannschaft, die im Viertelfinale gegen das Gastgeberland im Elfmeterschießen scheiterte, und erzielte beim 4:2 gegen Kroatien in der Vorrunde seinen ersten Treffer für sein Heimatland seit drei Jahren.

Autor: beb

Kommentieren