Vorjahresfinalist Roger Federer steht beim mit 2,08 Millionen Dollar dotierten ATP-Turnier in Monte Carlo erneut im Endspiel. Im Halbfinale hatte der topgesetzte Schweizer beim 6:3, 6:4 gegen den ehemaligen French-Open-Sieger Juan Carlos Ferrero (Spanien) keinerlei Mühe. Federer, der im Viertelfinale seinen 500. Sieg auf der ATP-Tour gefeiert hatte, wartet jetzt auf den Gewinner des zweiten Halbfinalmatchs zwischen dem Spanier Rafael Nadal und dem Tschechen Tomas Berdych.

Federer erster `Monte´-Finalist

Klarer Sieg gegen Ferrrero

21. April 2007, 15:31 Uhr

Vorjahresfinalist Roger Federer steht beim mit 2,08 Millionen Dollar dotierten ATP-Turnier in Monte Carlo erneut im Endspiel. Im Halbfinale hatte der topgesetzte Schweizer beim 6:3, 6:4 gegen den ehemaligen French-Open-Sieger Juan Carlos Ferrero (Spanien) keinerlei Mühe. Federer, der im Viertelfinale seinen 500. Sieg auf der ATP-Tour gefeiert hatte, wartet jetzt auf den Gewinner des zweiten Halbfinalmatchs zwischen dem Spanier Rafael Nadal und dem Tschechen Tomas Berdych.

Titelverteidiger Nadal hatte im Semifinal den deutschen Daviscupspieler Philipp Kohlschreiber (Oberhaching) bezwungen, Berdych eine Runde zuvor den Saarländer Benjamin Becker (Orscholz) gesiegt.

Autor:

Kommentieren