Kreis Bochum: 2. Runde startet am Mittwoch

Leithe empfängt VfL Bochum II

fz
04. September 2006, 16:52 Uhr

Das Top-Spiel der 2. Runde im Bochumer Kreispokal findet am Mittwoch, 19 Uhr, an der Lorhheidestraße zwischen RW Leithe und dem VfL Bochum II statt. Für die Gäste geht hauptsächlich darum, ein wenige Selbstvertrauen zu tanken, nachdem die Elf in der Meisterschaft noch nicht überzeugen konnte. Ähnliches gilt für die SG Wattenscheid 09, deren Punktausbeute ebenfalls verbesserungswürdig ist. Im Kreispokal gastiert die Elf am Mittwoch beim Kreisligisten Concordia Wiemelhausen.

Landesligist RW Leithe fühlt sich in der Außenseiterrolle dabei pudelwohl. "Wir möchten nach 90 oder 120 Minuten sagen können, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben. Gegen einen solchen Gegner wäre es vermessen, vorher über einen möglichen Erfolg zu spekulieren. Das sehe ich ganz realistisch", betonte Trainer Ede Buckmaier. "Der VfL kommt als haushoher Favorit zu uns. Aber der Gegner muss sich auch erst mal auf den Aschenplatz und uns als Mannschaft einstellen, die an diesem Abend alles in die Waagschale werfen wird."

Als Aufsteiger ist RW Leithe nach drei Spieltagen in
der Landesliga noch ungeschlagen. Nach zwei Unentschieden gelang am Sonntag mit dem 2:1-Sieg beim TuS Wengern sogar der erste Erfolg. "Mir gefällt gut", so Buckmaier, "wie wir zur Zeit auftreten. Das Pokalspiel ist jetzt ein netter Bonus, bei dem wir nur gewinnen können. Ich denke, dass es gerade für unsere vielen Zuschauer aber ein richtig attraktives Spiel werden kann."

Leithe qualifizierte sich kampflos für die zweite
Runde, nachdem Gegner VfL Winz-Baak auf die Austragung
des Erstrundenspiels verzichtet hatte. Der VfL Bochum
II gewann in der ersten Runde beim A-Kreisligisten FC
Höntrop 80 mit 8:1.

Ebenfalls aktiv sind unter der Woche Oberligist SG Wattenscheid 09 (Mi., 19 Uhr bei Concordia Wiemelhausen) sowie BW Weitmar 09 gegen den SC Werne 02 (Do., 19 Uhr, Roomersheide).

Autor: fz

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren