= München (sid) Eine eindeutige Diagnose über seine Verletzung am linken Knie steht zwar noch aus, doch Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Bayern München glaubt an seine baldige Rückkehr. `Ich will auf jeden Fall noch diese Saison spielen. Es sind ja noch fünf Spiele. Ich bin mir sicher, dass ich noch helfen kann, dass der FC Bayern im nächsten Jahr wieder in der Champions League spielt´, sagte der 22-Jährige der Münchner AZ.

Schweinsteiger will bald wieder spielen

Diagnose steht noch aus

18. April 2007, 09:59 Uhr

= München (sid) Eine eindeutige Diagnose über seine Verletzung am linken Knie steht zwar noch aus, doch Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Bayern München glaubt an seine baldige Rückkehr. `Ich will auf jeden Fall noch diese Saison spielen. Es sind ja noch fünf Spiele. Ich bin mir sicher, dass ich noch helfen kann, dass der FC Bayern im nächsten Jahr wieder in der Champions League spielt´, sagte der 22-Jährige der Münchner AZ.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine Infektion für das Anschwellen von Schweinsteigers Gelenk gesorgt. Ein in der vergangenen Woche entnommenes Punktat wird noch untersucht, der Befund für die kommenden Tage erwartet. Der Mittelfeldspieler hatte im September 2003 einen Zeckenbiss, durch den eine Infektion (Borreliose) ausgelöst worden sein könnte. Schweinsteiger ist derzeit zur Tatenlosigkeit verdammt. `Ich darf mein Knie nicht groß beanspruchen. Ich kann weder joggen, noch etwas für die Beinmuskulatur tun. Ich kann nicht mal was für den Oberkörperbereich machen. Der Doc hat gesagt, dass ich meinen Körper schonen soll´, sagte er. Er kühle das Knie so oft es ginge mit Eis, ergänzte er. Für das Spiel der Bayern am Samstag beim VfB Stuttgart (15.30 Uhr/live bei arena) steht Schweinsteiger nach Angaben von Trainer Ottmar Hitzfeld nicht zur Verfügung.

Autor:

Kommentieren