Chelsea buhlt um Torjäger Drogba

er
13. Juli 2004, 12:55 Uhr

Der FC Chelsea will Torjäger Didier Drogba vom französischen Erstligisten Olympique Marseille verpflichten. Die Offerte für den Stürmer von der Elfenbeinküste soll zwischen 35 und 40 Millionen Euro liegen.

Trotz der Verpflichtung von Torjäger Mateja Kezman vom PSV Eindhoven ist der FC Chelsea offenbar an einem weiteren Top-Stürmer interessiert. Der englische Vizemeister will Didier Drogba vom französischen UEFA-Pokalfinalisten Olympique Marseille verpflichten. Die Offerte soll zwischen 35 und 40 Millionen Euro liegen. Drogbas Vertrag in Marseille läuft noch bis 2008. In der vergangenen Spielzeit erzielte der Angreifer von der Elfenbeinküste 19 Meisterschaftstore.

Bereits zum jetzigen Zeitpunkt hat der russische Milliardär Roman Abramowitsch wieder Unsummen in die Mannschaft für die kommende Saison investiert. Neben Kezman wechseln Arijen Robben (PSV Eindhoven), der tschechische Nationaltorhüter Peter Cech (Stade Rennes), Scott Parker (Charlton Athletic), Paulo Ferreira und Trainer Jose Mourinho vom Champions-League-Sieger FC Porto nach London .

Abramowitsch bietet 45 Millionen für Rooney

Interesse hat der Klub zudem an Englands Jungstar Wayne Rooney vom FC Everton. Abramowitsch soll bereit sein, 45 Millionen Euro für den 18-Jährigen auszugeben. Im Vorjahr investierte der Russe 160 Millionen Euro in neue Stars, blieb aber ohne Titel.

Autor: er

Kommentieren