Lazio gibt Coach Mancini frei

ar
07. Juli 2004, 11:57 Uhr

Trainer Roberto Mancini kann den italienischen Erstligisten Inter Mailand übernehmen. Liga-Konkurrent Lazio Rom gab den 40-Jährigen frei. Verhandlungen zwischen beiden Klubs waren schon seit Wochen im Gange.

Aufatmen bei Inter Mailand: Der italienische Erstligist Lazio Rom hat seinem Trainer Roberto Mancini endgültig die Erlaubnis für einen Wechsel zum Liga-Konkurrenten gegeben. Verhandlungen zwischen den beiden Klubs waren seit Wochen im Gange. "Wir haben alle noch offenen Probleme gelöst, er ist frei", sagte Lazios Generaldirektor Giuseppe De Meta. Der 40-jährige Mancini ersetzt bei Inter Alberto Zaccheroni, der am 15. Juni zurückgetreten war. Ein neuer Trainer für Lazio steht noch nicht fest.

Autor: ar

Kommentieren