Ungarns Nationaltorwart Gabor Kiraly verlässt Hertha BSC Berlin und wechselt in die englische Premier League zu Crystal Palace. Der 28 Jahre alte Magyare wird einen Drei-Jahres-Vertrag in London unterzeichnen.

Kiraly hütet nun das Tor von Crystal Palace

as
05. Juli 2004, 11:20 Uhr

Ungarns Nationaltorwart Gabor Kiraly verlässt Hertha BSC Berlin und wechselt in die englische Premier League zu Crystal Palace. Der 28 Jahre alte Magyare wird einen Drei-Jahres-Vertrag in London unterzeichnen.

Wie erwartet zieht es Gabor Kiraly nach England: Der ungarische Nationaltorwart verlässt Hertha BSC Berlin und wechselt zum englischen Premier-Klub Crystal Palace. Der 28 Jahre alte Keeper stand seit 1997 bei den Berlinern unter Vertrag und wird nun einen Drei-Jahres-Vertrag in London unterschreiben.

"Traum geht in Erfüllung"

"Für mich geht durch das Engagement in England ein Traum in Erfüllung", sagte der Keeper. Kiraly hatte in der abgelaufenen Spielzeit bei Hertha seinen Stammplatz zwischen den Pfosten an Christian Fiedler abgeben müssen und nach Saisonschluss erklärt, dass er phasenweise unter Depressionen gelitten hätte.

Autor: as

Kommentieren