Mit 19 Jahren führt Hassan Fidan die interne Torschützenliste des VfB Hüls an. Über 20 Einsätze konnte das

VFB HÜLS: "Nesthäkchen" Fidan bester Torschütze

"Alles für den Verein geben"

tt
13. April 2007, 14:55 Uhr

Mit 19 Jahren führt Hassan Fidan die interne Torschützenliste des VfB Hüls an. Über 20 Einsätze konnte das "Nesthäkchen" im Badeweiher-Team bisher für sich verbuchen - keine schlechte Quote für einen Youngster, der sein erstes Jahr im Senioren-Bereich absolviert. Fidan hatte sich den Start in der Oberliga allerdings anders vorgestellt:

"Ich hätte nicht gedacht, gleich im Abstiegskampf zu landen. So etwas mache ich zum ersten Mal mit. Jetzt weiß ich gleich, wie sich das anfühlt." Der eigentliche Offensiv-Mann erklärt: "Einfache Dinge, die sonst immer klappen, funktionieren plötzlich im Spiel nicht mehr. Man merkt, dass Unsicherheit aufkommt, wenn man unten und damit unter Druck steht."

Bestes Beispiel war das Hülser 1:1 im Keller-Duell bei Emsdetten - eine Partie, die von Holperern und ängstlichen Aktionen geprägt war. Fidan: "Wir hätten drei Punkte holen müssen, die besseren Chancen waren auf unserer Seite. Wir waren klar besser." Der Zwischen-Spurt mit zwei Siegen hintereinander ist etwas ins Stocken geraten. Fidan: "Es ist wieder schwerer geworden, das rettende Ufer zu erreichen. Aber ich bin nach wie vor überzeugt, dass wir es schaffen. Wenn der Glaube nicht mehr da ist, kann man gleich mit dem Fußball aufhören."

Der ehemalige Rot-Weisse spielt bei Klaus Täuber die gleiche Rolle, wie unter Vorgänger Ingo Anderbrügge: Im rechten Mittelfeld soll er sich vor allem defensiv orientieren. "Eigentlich", sagt er, "bin ich ein halber Stürmer, würde viel lieber nach vorne ausgerichtet sein. Ich würde gerne mehr Tore machen, eigentlich hatte ich mir zehn Stück insgesamt vorgenommen. Aber die taktischen Vorgaben müssen natürlich eingehalten werden. Ich werde weiter Gas geben für den Verein, das müssen wir alle tun."

Der Vertrag des Jungfuchses läuft noch bis Sommer 2008 - allerdings soll es eine Hintertür geben, falls die Vestischen das Saisonziel Klassenerhalt nicht erreichen. Fidan: "Darüber denke ich momentan noch nicht nach. Ich möchte am Anfang meiner Laufbahn unbedingt vermeiden, mit meinem Club abzusteigen. Wir werden weiter alles versuchen, damit wir es packen."

Autor: tt

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren