Obwohl BG Schwerin am letzten Spieltag den Rückstand auf den weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter VfB Habinghorst auf neun Punkte verkürzen konnte, ist der Kampf um den Titel praktisch entschieden. So sorgt einzig der Abstiegskampf für Spannung in der Bezirksliga 15. Am nächsten Spieltag kommt es bei den Partien zwischen dem Kirchhörder SC gegen VfB Waltrop und BW Huckarde gegen LFC Laer gleich zu zwei Aufeinandertreffen unmittelbarer Kontrahenten aus dem unteren Tabellen-Drittel.

Bezirksliga 15: 23. Spieltag: Expertentipp von Thomas Sprenger (Trainer/Sportlicher Leiter BW Huckarde)

"Der Dreier muss reinlaufen"

hei
13. April 2007, 14:04 Uhr

Obwohl BG Schwerin am letzten Spieltag den Rückstand auf den weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter VfB Habinghorst auf neun Punkte verkürzen konnte, ist der Kampf um den Titel praktisch entschieden. So sorgt einzig der Abstiegskampf für Spannung in der Bezirksliga 15. Am nächsten Spieltag kommt es bei den Partien zwischen dem Kirchhörder SC gegen VfB Waltrop und BW Huckarde gegen LFC Laer gleich zu zwei Aufeinandertreffen unmittelbarer Kontrahenten aus dem unteren Tabellen-Drittel.

Einen entscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt will Huckardes Interims-Coach Thomas Sprenger mit seinen Blau-Weißen gegen den schon fast abgeschlagenen Gegner aus Bochum machen: "Wir haben noch sieben Endspiele und da muss am Sonntag gegen Laer der Dreier auf jeden Fall reinlaufen."

Für besondere Brisanz in der Begegnung sorgt die Personalie Thomas Martin. Martin bekleidet seit wenigen Wochen das Traineramt beim LFC, hatte dieselbe Position bis zum Ende letzter Saison aber noch beim Gegner von Sonntag inne. "Auch wenn es mir für Thomas Martin leid tut, für uns ist Sonntag auf jeden Fall ein Sieg Pflicht", macht Sprenger deutlich, dass seine Elf im Abstiegskampf nichts zu verschenken hat.

Autor: hei

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren