Am Mittwoch muss wohl ein Anderer die Bayern-Defensive gegen den AC Mailand zusammenhalten. Rekordmeister Bayern München muss beim Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League (Mittwoch, 20.45 Uhr/live bei Premiere) möglicherweise auf Defensivspezialist Martin Demichelis verzichten. Der Argentinier zog sich beim 2:1-Sieg der Bayern am Samstag bei Hannover 96 eine Zerrung zu.

Bayern wohl ohne Demichelis gegen Milan

Argentinier mit Zerrung

08. April 2007, 13:53 Uhr

Am Mittwoch muss wohl ein Anderer die Bayern-Defensive gegen den AC Mailand zusammenhalten. Rekordmeister Bayern München muss beim Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League (Mittwoch, 20.45 Uhr/live bei Premiere) möglicherweise auf Defensivspezialist Martin Demichelis verzichten. Der Argentinier zog sich beim 2:1-Sieg der Bayern am Samstag bei Hannover 96 eine Zerrung zu. "Es wird sehr knapp", sagte Trainer Ottmar Hitzfeld über die Einsatzchancen des 26-Jährigen.

Sicher fehlen wird Außenverteidiger Willy Sagnol, der sich im Hinspiel am vergangenen Dienstag (2:2) eine Meniskusverletzung und einen Knorpelschaden im rechten Knie zuzog. Dagegen stehen die in Hannover geschonten Stammkräfte Lucio, Owen Hargreaves und Hasan Salihamidzic gegen Milan voraussichtlich wieder zur Verfügung. Am Sonntag absolvierte das Trio ein individuelles Aufbautraining.

Autor:

Kommentieren