Der nächste Trainerwechsel in der Oberliga. Während in Velbert Uli Mielke sein Amt zur Verfügung stellte, trennte sich der SC Preußen Münster von seinem Coach Georg Kreß. Bis zum Ende der Spielzeit sollen Carsten Gockel (Teammanager) und Harald Menzel (Co-Trainer) die Mannschaft betreuen. Präsident Dr. Marco de Ange lis betonte auf der Vereinsseite der Preußen:

Münster trennt sich von Coach Kreß

"Mussten uns zu dem Schritt entscheiden"

07. April 2007, 10:01 Uhr

Der nächste Trainerwechsel in der Oberliga. Während in Velbert Uli Mielke sein Amt zur Verfügung stellte, trennte sich der SC Preußen Münster von seinem Coach Georg Kreß. Bis zum Ende der Spielzeit sollen Carsten Gockel (Teammanager) und Harald Menzel (Co-Trainer) die Mannschaft betreuen. Präsident Dr. Marco de Ange lis betonte auf der Vereinsseite der Preußen:

"Wir haben uns nach der Niederlage gegen Erkenschwick zusammengesetzt und überlegt, ob es noch Sinn macht. Dabei sind wir übereingekommen, dass das nicht so ist. Die Trennung erfolgt also in beiderseitigem Einvernehmen. Georg Kreß hat alles versucht, um die Mannschaft auf Kurs zu bringen. Er hatte ja auch schon zwei Oberligisten in die Regionalliga geführt. Weshalb es in Münster nicht geklappt hat, ist uns rätselhaft. Die Mannschaft hat zuletzt keine Entwicklung mehr gezeigt, daher mussten wir uns zu dem Schritt entschließen."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren