Bei der SSVg Velbert hat es den nächsten Trainerwechsel der Spielzeit gegeben. Nachdem vor wenigen Monaten Frank Kurth entlassen wurde, packte nach dem 0:2 gegen Kleve nun sein Nachfolger Uli Mielke die Koffer. Am Montag beim Spitzenspiel in Oberhausen wird die Truppe von Oliver Honee (Torwarttrainer) und Uli Paul (Nachwuchskoordinator) betreut.

VELBERT: Mielke nicht mehr im Amt

Rücktritt nach Kleve-Pleite

07. April 2007, 09:02 Uhr

Bei der SSVg Velbert hat es den nächsten Trainerwechsel der Spielzeit gegeben. Nachdem vor wenigen Monaten Frank Kurth entlassen wurde, packte nach dem 0:2 gegen Kleve nun sein Nachfolger Uli Mielke die Koffer. Am Montag beim Spitzenspiel in Oberhausen wird die Truppe von Oliver Honee (Torwarttrainer) und Uli Paul (Nachwuchskoordinator) betreut.

Dietmar Grabotin, der ab der neuen Saison der Linienchef bei den Velbertern werden soll, wird durch den Rücktritt Mielkes eventuell schon früher zu seiner angedachten Aufgabe kommen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren