Welt- und Europameister Marcel Desailly wird nach der EM in Portugal seine Karriere in der französischen Nationalmannschaft beenden. Der 35-Jährige wird im August gegen sein Geburtsland Ghana seinen Abschied feiern.

Desailly beendet Nationalelf-Karriere nach der EM

jt
20. Mai 2004, 16:59 Uhr

Welt- und Europameister Marcel Desailly wird nach der EM in Portugal seine Karriere in der französischen Nationalmannschaft beenden. Der 35-Jährige wird im August gegen sein Geburtsland Ghana seinen Abschied feiern.

Der französische Welt- und Europameister Marcel Desailly wird nach der EM in Portugal (12. Juni bis 4. Juli) seine Nationalmannschafts-Karriere beenden. Im August wird der Abwehrrecke im Rahmen eines Länderspiels gegen sein Geburtsland Ghana seinen Abschied aus der "Equipe Tricolore" feiern. Das berichtet die französische Tageszeitung Le Parisien.

Desailly bleibt Chelsea noch erhalten

Auf Klubebene will der 35 Jahre alte Desailly, der bisher 113 Länderspiele bestritt und auch in Frankreichs EM-Aufgebot steht, nach Angaben des Blattes aber noch eine Saison für den englischen Vizemeister FC Chelsea absolvieren.

Autor: jt

Kommentieren