Nachdem sich der FC Valencia bereits am letzten Spieltag den Meistertitel in der spanischen Primera Division sichern konnte, geht es für das Starensemble von Real Madrid nun darum, Platz zwei zu behaupten.

Real Madrid will Platz zwei sichern

er
14. Mai 2004, 16:51 Uhr

Nachdem sich der FC Valencia bereits am letzten Spieltag den Meistertitel in der spanischen Primera Division sichern konnte, geht es für das Starensemble von Real Madrid nun darum, Platz zwei zu behaupten.

Bereits heute Abend läutet der FC Valencia, frischgebackener neuer spanischer Meister, beim Gastspiel in Villarreal den 37. Spieltag der spanischen Primera Division ein. Das Team von Coach Rafa Benitez konnte sich durch den 2:0-Erfolg über den FC Sevilla bereits in der Vorwoche den Meistertitel sichern und wird in Villarreal wohl einige Stammspieler für das UEFA-Cup-Endspiel am kommenden Mittwoch in Göteborg gegen Olympique Marseille schonen. Villarreal liegt derzeit mit 51 Punkten auf Rang sieben und hat nur einen Punkt Rückstand auf die UEFA-Cup-Ränge.

Real ohne gesperrte Brasilianer nach Murcia

Der noch amtierende Meister Real Madrid hat nach einer für die "Königlichen" enttäuschenden Saison nur noch das Ziel, den zweiten Platz zu behaupten und sich damit die direkte Qualifikation für die Champions League der kommenden Spielzeit zu sichern. Am vorletzten Spieltag müssen die "Galaktischen" am Sonntag zum abgeschlagenen Schlusslicht nach Murcia reisen. Coach Carlos Queiroz muss dabei auf seine brasilianischen Topstars Ronaldo und Roberto Carlos verzichten, die beide gesperrt sind. Murcia ist mit 23 Punkten bereits abgestiegen.

Barca in Lauerstellung

Mit 69 Punkten und nur einen Zähler Rückstand auf Real Madrid lauert der FC Barcelona auf Platz drei der Tabelle und hofft auf einen Ausrutscher der Madrilenen. Barca empfängt im heimischen Nou Camp das abstiegsgefährdete Team aus Santander. Nachdem die Mannschaft des niederländischen Trainers Frank Rijkaard vergangene Woche gegen Celta Vigo die erste Niederlage nach 17 erfolgreichen Spielen hinnehmen musste, will Barca am Sonntag drei Punkte einfahren, um die Chance auf Platz zwei zu wahren.

Im Kampf um einen Platz im UEFA-Cup der kommenden Saison trifft Osasuna auf Athletic Bilbao. Osasuna liegt mit 48 Punkten derzeit auf Rang zehn, Bilbao mit 53 Zählern auf Platz fünf.

Autor: er

Kommentieren