Torjäger Thierry Henry vom englischen Meister Arsenal London ist von den Fußball-Journalisten auf der Insel zum zweiten Mal in Folge zum

Journalisten wählen Henry zum "Spieler des Jahres"

as
10. Mai 2004, 11:07 Uhr

Torjäger Thierry Henry vom englischen Meister Arsenal London ist von den Fußball-Journalisten auf der Insel zum zweiten Mal in Folge zum "Spieler des Jahres" gewählt worden.

Thierry Henry, erster Anwärter auf den Titel des Torschützenkönigs in der englischen Premier League, ist eine weitere große Ehre zuteil geworden: Die Vereinigung englischer Fußball-Journalisten (FWA) wählte den Franzosen in Diensten von Meister Arsenal London zum zweiten Mal hintereinander zum "Spieler des Jahres" und sorgte damit für ein Novum.

87 Prozent für Henry

Henry, der zwei Wochen zuvor bereits von der Vereinigung der englischen Fußball-Profis (PFA) ebenfalls zum zweiten Mal in Serie als "Spieler des Jahres" ausgezeichnet worden war, erhielt bemerkenswerte 87 Prozent der Stimmen. Der Franzose erzielte in der laufenden Saison bislang 37 Tore, 29 davon in der Premier League. Damit leistete er einen wesentlichen Beitrag zum vorzeitigen Titelgewinn für das Team um den deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann.

Lampard auf Platz zwei

Platz zwei bei der Journalisten-Wahl belegte Mittelfeldspieler Frank Lampard von Chelsea London. Dritter wurde Henrys Teamkollege bei Arsenal und in der französischen Nationalelf, Patrick Vieira.

Bei der Wahl zu Europas "Fußballer des Jahres" im vergangenen Dezember hatte Henry, Weltmeister von 1998 und Europameister von 2000, den zweiten Platz hinter dem Tschechen Pavel Nedved vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin belegt.

Autor: as

Kommentieren