Bezirksliga 4: 4. Spieltag, Vorschau & Expertentipp

SV Kray hofft auf Befreiungsschlag

Aaron Knopp
01. September 2006, 17:40 Uhr

Am vierten Spieltag der Bezirksliga 4 trifft Aufsteiger SG Essen-Schönebeck auf den Aufstiegsaspiranten SV Kray 04, RuWa Dellwig erwartet mit SuS Haarzopf den bisher überragenden Tabellenführer und im Spitzenspiel empfängt der Tabellenzweite ESC Preußen den Vierten TC Freisenbruch

Eigentlich wollte der SV Kray 04 in dieser Saison ein Wort im Aufstiegsrennen mitreden. Vor dem vierten Spieltag dürfte das Tabellenbild folglich so gar nicht nach dem Geschmack der Möllensiep-Truppe sein. Mit mageren drei Punkten rangiert der SV auf einem Abstiegsplatz. Höchste Zeit, den Negativ-Lauf zu stoppen. Der kommende Gegner liefert allerdings wenig Anlass zu überschwänglichem Optimismus: Der Aufsteiger aus Schönebeck ist mit zwei Siegen aus den ersten drei Spielen ganz hervorragend aus den Startlöchern gekommen und dürfte nach dem jüngsten 0:2 Auswärtserfolg über Teutonia Überruhr voller Selbstbewusstsein an die Schönscheidtstrasse reisen.

In puncto Aufstieg hat die SuS Haarzopf momentan die Nase vorn. Drei Spiele, drei Siege und 6:0 Tore. Aus diesem Holz sind Aufsteiger geschnitzt. Gegen RuWa Dellwig gilt es am Sonntag für die Elf vom Föhrenweg, nachzulegen, denn die Konkurrenz sitzt Ihnen im Nacken und wartet auf den ersten Ausrutscher der Haarzopfer.
Als erste Mannschaft, einen eigenen Sieg vorausgesetzt, würde der ESC Preußen 02 Profit daraus schlagen und könnte die Tabellenführung an sich nehmen. Im Heimspiel gegen den TC Freisenbruch erwartet die Preußen ein schwer einzuschätzender Gegner: TC-Trainer Friedhelm Ingenhag sieht sich zwar als „Außenseiter“, hofft aber dennoch auf einen Punktgewinn. „Nachdem wir letztes Jahr noch um den Landesliga-Aufstieg mitgespielt haben, mussten wir aus finanziellen Gründen viele Spieler abgeben. Dieses Jahr ist für uns ein Jahr der Konsolidierung. Wir wollen erstmal schnellstmöglich Punkte gegen den Abstieg sammeln. Der ESC Preußen wird sich hingegen am Ende unter den ersten Fünf einordnen, demnach wäre ein Punktgewinn für uns ein Erfolg“, gab Ingenhag zu Protokoll.

Den 4. Spieltag tippt Friedhelm Ingenhag (Trainer TC Freisenbruch)

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren