Wenger denkt schon an Titelverteidigung

jt
08. Mai 2004, 13:16 Uhr

Nach der gewonnenen englischen Meisterschaft gibt Teammanager Arsene Wenger vom Premier-League-Klub Arsenal London große Ziele aus. Der Franzose will mit seinen "Gunners" den Erfolgen von Manchester United nacheifern.

Der Erfolg in der englischen Meisterschaft hat bei Teammanager Arsene Wenger vom Premier-League-Klub Arsenal London offenbar Lust auf mehr geweckt. Der Franzose will mit den "Gunners" in den kommenden Jahren den Erfolgen von Konkurrent Manchester United nacheifern. In seinem Team, dem auch der deutsche Nationaltorhüter Jens Lehmann angehört, sieht Wenger denselben "hundertprozentigen Willen" zum Erfolg wie bei "ManU".

Arsenals Erzrivale hatte den englischen Fußball im letzten Jahrzehnt beherrscht und acht der letzten zwölf zu vergebenden Titel auf der Inseln gewonnen, darunter der Meisterschafts-"Hattrick" von 1999 bis 2001. Genau diesen Standard wolle er mit Arsenal erreichen, erklärte Wenger: "Ich denke schon an das nächste Jahr und die Titelverteidigung."

Sturmduo mit großer Zukunft

"United hat das alles geschafft, weil es eine Generation von Topspielern hatte, die sich mit einem Titel nicht zufrieden gegeben hat. Das macht wahre Champions aus, und die habe ich auch bei Arsenal", meinte Wenger. Vor allem von seinem Sturmduo mit dem französischen Top-Torjäger Thierry Henry und dem 20 Jahre alten Spanier Jose Antonio Reyes erwartet Wenger in Zukunft große Taten.

Zunächst will Arsenal allerdings einen außergewöhnlichen Rekord egalisieren. Verlieren die "Gunners" auch die letzten zwei Punktspiele nicht, bliebe Arsenal als erstes Team seit Preston North End in der Saison 1898/99 eine gesamte Spielzeit ohne Niederlage. Die nächste Partie bestreiten die "Gunners" am Sonntag beim FC Fulham.

Autor: jt

Kommentieren