In den Fußball-Regionalligen sind zwei für das Wochenende terminierte Spiele kurzfristig abgesagt worden. In der Süd-Staffel kann die Begegnung zwischem dem Karlsruher SC II und dem VfR Aalen wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden. Das Spiel wurde von Samstag (14.00 Uhr) auf den kommenden Mittwoch (28. März/17.30 Uhr) verlegt.

Spiele in Karlsruhe und Berlin abgesagt

Union am 4. April

23. März 2007, 15:57 Uhr

In den Fußball-Regionalligen sind zwei für das Wochenende terminierte Spiele kurzfristig abgesagt worden. In der Süd-Staffel kann die Begegnung zwischem dem Karlsruher SC II und dem VfR Aalen wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden. Das Spiel wurde von Samstag (14.00 Uhr) auf den kommenden Mittwoch (28. März/17.30 Uhr) verlegt.

In der Regionalliga Nord wurde das Aufeinandertreffen zwischen dem 1. FC Union Berlin und Holstein Kiel erneut verschoben. Nachdem die ursprünglich für Freitag angesetzte Partie aufgrund der Witterungs- und Platzverhältnisse kurzfristig auf Sonntag 14.00 Uhr verlegt worden war, haben die Kieler erfolgreich gegen diese Entscheidung protestiert. Die Begegnung soll nun am 4. April nachgeholt werden.

Autor:

Kommentieren