Am 32. Spieltag der Serie A könnte der AC Mailand die Entscheidung im Titelkampf herbeiführen. Gewinnt Milan das Spitzenspiel gegen Verfolger AS Rom, so ist ihnen der

Mailands Matchball gegen den AS Rom

er
01. Mai 2004, 08:35 Uhr

Am 32. Spieltag der Serie A könnte der AC Mailand die Entscheidung im Titelkampf herbeiführen. Gewinnt Milan das Spitzenspiel gegen Verfolger AS Rom, so ist ihnen der "Scudetto" nicht mehr zu nehmen.

Die Dramaturgie des Spielplans in der Serie A ist äußerst stimmig. Sechs Punkte Vorsprung hat der AC Mailand als Spitzenreiter auf den ärgsten Verfolger AS Rom - und am 32. Spieltag kommt es in San Siro zum direkten Duell der beiden Titelaspiranten. Der Druck liegt dabei ganz auf Seiten der Römer, denen nur ein "Dreier" beim amtierenden Champions-League-Sieger weiterhilft, um weiter im Rennen um die Meisterschaft zu bleiben.

Mit einem Heimsieg hätte Milan derweil den "Scudetto" sicher und könnte die letzten beiden Saisonspiele in Reggina und gegen Brescia ganz entspannt angehen. Doch im Falle einer Niederlage gegen die Haupstädter käme der AS bis auf drei Zähler an den AC ran und so würden die letzten beiden Spieltage doch noch zur Nervensache. Ein Randduell findet zudem zwischen Milan-Torjäger Andrej Schewtschenko und Roma-Kapitän Francesco Totti statt. Beide liegen im Kampf um die Torjägerkrone nur einen Treffer auseinander.

Drei Teams kämpfen um Rang vier

Der dritte Rang ist Titelverteidiger Juventus Turin nicht mehr zu nehmen, allerdings machen sich gleich drei Teams noch Hoffnungen auf den begehrten vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt. Inter Mailand muss bei US Lecce ran, Lazio Rom empfängt Reggina Calcio und der AC Parma bekommt es mit Schlusslicht Ancona Calcio zu tun. Inter hat mit 53 Punkten einen Zähler mehr auf dem Konto als Lazio und Parma.

Der 32.Spieltag der Serie A im Überblick:

Sampdoria Genua - Udinese Calcio, FC Empoli - FC Bologna, Lazio Rom - Reggina Calcio, AC Parma - Ancona Calcio, US Lecce - Inter Mailand, AC Mailand - AS Rom, AC Perugia - Juventus Turin, AC Chievo - FC Modena, AC Siena - Brescia Calcio (alle Sonntag, 15.00 Uhr).

Autor: er

Kommentieren