Wayne Rooney wird laut Teammanager David Moyes weitere fünf Jahre für den FC Everton die Fußballschuhe schnüren. Das 18 Jahre alte Ausnahmetalent wurde unter anderem von Inter Mailand und Real Madrid umworben.

Wayne Rooney bleibt FC Everton treu

cle
30. April 2004, 18:53 Uhr

Wayne Rooney wird laut Teammanager David Moyes weitere fünf Jahre für den FC Everton die Fußballschuhe schnüren. Das 18 Jahre alte Ausnahmetalent wurde unter anderem von Inter Mailand und Real Madrid umworben.

Der FC Everton darf sich weiter an seinem Ausnahmetalent Wayne Rooney erfreuen. Das 18 Jahre alte "Wunderkind" wird laut Teammanager David Moyes einen Fünf-Jahres-Vertrag beim Premier-League-Klub unterschreiben. "Wayne wird einen neuen Vertrag unterzeichen, und darüber bin ich sehr glücklich", sagte Moyes der BBC.

Moyes hatte zuletzt die öffentliche Begeisterung um Wayne Rooney zurückzunehmen versucht: "Vielleicht haben wir ihn zu viel spielen lassen. Vielleicht erwarten wir einfach zu viel von ihm und er auch von sich selbst. Er ist ein Junge, der noch lernt. Kein 18-Jähriger kann in jedem Spiel überzeugen."

Rooney mit 17 jüngster englischer Nationalkicker

Rooney war im Februar 2003 im Alter von 17 Jahren und 111 Tagen gegen Australien zu seinem Länderspiel-Debüt gekommen und damit zum jüngsten englischen Nationalspieler aller Zeiten avanciert. Über Nacht bekannt wurde Rooney, der bis dahin gerade einmal 100 Euro in der Woche verdiente, am 19. Oktober 2002, als er nach seiner ersten Einwechslung in der Schlussminute das 2: 1-Siegtor gegen Arsenal London erzielte. Renommier-Klubs wie Inter Mailand, der FC Chelsea und Real Madrid jagten seitdem den Stürmer.

Autor: cle

Kommentieren