Bei Tschechiens Fußball-Nationaltrainer Karel Brückner liegen vor dem Gipfeltreffen der EM-Qualifikation am Samstag gegen Deutschland (20.45 Uhr/live in der ARD) in Prag offenbar die Nerven blank. Nachdem am Dienstag ein ARD-Fernsehteam eine Stunde lang das für Medien offene Training der Tschechen gefilmt hatte, schimpfte Brückner nach Angaben der tschechischen Nachrichten-Agentur CTK lautstark:

Brückner schimpft über ARD-TV-Team

Eklat bei Tschechen-Training

20. März 2007, 18:47 Uhr

Bei Tschechiens Fußball-Nationaltrainer Karel Brückner liegen vor dem Gipfeltreffen der EM-Qualifikation am Samstag gegen Deutschland (20.45 Uhr/live in der ARD) in Prag offenbar die Nerven blank. Nachdem am Dienstag ein ARD-Fernsehteam eine Stunde lang das für Medien offene Training der Tschechen gefilmt hatte, schimpfte Brückner nach Angaben der tschechischen Nachrichten-Agentur CTK lautstark:

`Ist das eine Komödie, ist das Zirkus? Alles umsonst, was wir heute gemacht haben.´ Die TV-Leute sollen angeblich auch gefilmt haben, als der 67-Jährige Freistöße und Angriffsformationen einüben ließ. Der Pressesprecher des tschechischen Verbandes, Lukas Tucek, wurde daraufhin aufgefordert, alle Medienvertreter vom weiteren Training auszuschließen.

`Es handelte sich um ein öffentliches Training. Es waren normale Trainingsinhalte, die wir aufgenommen haben. Plötzlich hat Brückner gebrüllt, und alle Presseleute mussten das Trainingsgelände verlassen´, berichtete ARD-Reporter Jürgen Bergener auf sid-Anfrage. Deutschland und Tschechien führen punktgleich mit zehn Zählern die Tabelle der Qualifikationsgruppe D an.

Autor:

Kommentieren