Arsenal London hat das niederländische Talent Robin van Persie verpflichtet. Auch der FC Schalke und der FC Valencia hatten um die Dienste des 20 Jahre alten Angreifers mitgeboten.

Jungstar van Persie wird ein "Gunner"

28. April 2004, 12:49 Uhr

Arsenal London hat das niederländische Talent Robin van Persie verpflichtet. Auch der FC Schalke und der FC Valencia hatten um die Dienste des 20 Jahre alten Angreifers mitgeboten.

Arsenal London hat sich die Dienste des niederländischen Jungstars Robin van Persie gesichert. Der umworbene 20 Jahre alte Angreifer von Feyenoord Rotterdam hat beim Klub des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieben. Die Ablösesumme soll bei 3,5 Millionen Euro liegen.

Die "Gunners" hatten bereits im Januar schon einmal versucht, van Persie zu verpflichten, damals kam es aber zu keiner Einigung. Zuletzt hatten auch Schalke 04, der spanische Erstligist FC Sevilla und Feyenoords Liga-Konkurrent PSV Eindhoven Interesse an van Persie bekundet. Arsenals Teammanager Arsene Wenger hat nach dem 13. Titelgewinn der Vereinsgeschichte rund 23 Millionen Euro für Verstärkungen gefordert.

Autor:

Kommentieren