Nach 2002 hat Daniela Hantuchova mal wieder ein Turnier auf der WTA-Tour gewonnen. In Indian Wells besiegte die Slowakin im Endspiel Swetlana Kusnetsowa aus Russland 6:3, 6:4.  Die 23-Jährige hatte das Turnier in Kalifornien bereits 2002 gewonnen.
 Die an Nummer 14 gesetzte Slowakin bezwang im Endspiel der mit 2,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung die als Nummer zwei eingestufte Russin Swetlana Kusnetsowa 6:3, 6:4. Kusnetsowa klettert trotz der Niederlage in der Weltrangliste auf Rang drei, das höchste Ranking ihrer Karriere.

Hantuchova holt zweiten Titel in Indian Wells

Durststrecke beendet

usc1
18. März 2007, 19:51 Uhr

Nach 2002 hat Daniela Hantuchova mal wieder ein Turnier auf der WTA-Tour gewonnen. In Indian Wells besiegte die Slowakin im Endspiel Swetlana Kusnetsowa aus Russland 6:3, 6:4. Die 23-Jährige hatte das Turnier in Kalifornien bereits 2002 gewonnen.
Die an Nummer 14 gesetzte Slowakin bezwang im Endspiel der mit 2,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung die als Nummer zwei eingestufte Russin Swetlana Kusnetsowa 6:3, 6:4. Kusnetsowa klettert trotz der Niederlage in der Weltrangliste auf Rang drei, das höchste Ranking ihrer Karriere.

Autor: usc1

Kommentieren