Radomir Antic wirft das Handtuch bei Celta Vigo

dit
29. März 2004, 22:44 Uhr

Nach nur zwei Monaten Amtszeit hat der frühere "Barca"-Coach Radomir Antic die Brocken beim spanischen Erstligisten Real Club Celta Vigo hingeschmissen.

Lange hat der frühere "Barca"-Trainer Radomir Antic es nicht ausgehalten beim spanischen Erstligisten Celta Vigo. Nach nur zwei Monaten Amtszeit gab der Serbe am Montagabend seinen Rücktritt bekannt. Nach eigenen Angaben traf der 54-Jährige die Entscheidung in Absprache mit der Klub-Führung, nachdem der Tabellenvorletzte (28 Punkte) am vergangenen Sonntag beim 0:2 gegen Real Saragossa im 30. Spiel der Saison seine 14. Niederlage kassiert hatte.

Antics bisheriger Assistent Moncho Carnero übernimmt ab sofort als Interimscoach die Verantwortung bei den Spaniern, die in der aktuellen Spielzeit bislang lediglich sechs Siege einfahren konnten.

Antic hatte bei Celta erst am 28. Januar die Nachfolge von Miguel Angel Lotina angetreten, der wegen Erfolglosigkeit entlassen worden war. Zuvor war Antic seit Januar 2003 Trainer beim Liga-Konkurrenten FC Barcelona, wo er aber nach nur sechs Monaten dem Niederländer Frank Rijkaard Platz machen musste.

Autor: dit

Kommentieren