Der Titelverteidiger aus Florida eilt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiter von Sieg zu Sieg. Dank eines starken Shaquille O´Neal (32 Punkte) gab es für Miami Heat gegen Minnesota einen 105:91-Sieg.

Starker O´Neal führt Miami zum Sieg

Starke 32 Punkte

deni1
10. März 2007, 11:03 Uhr

Der Titelverteidiger aus Florida eilt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiter von Sieg zu Sieg. Dank eines starken Shaquille O´Neal (32 Punkte) gab es für Miami Heat gegen Minnesota einen 105:91-Sieg.

Ohne Dwyane Wade (Schulterverletzung), aber dafür mit einem überragenden Shaquille O´Neal hat Titelverteidiger Miami Heat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Minnesota Timberwolves mit 105:91 in die Schranken verwiesen und damit einen weiteren Schritt in Richtung Play-off-Runde gemacht. Für das Team aus Florida war es der fünfte Sieg in Folge und zugleich der elfte Erfolg in Serie auf eigenem Parkett.

Philadelphia 76ers - Los Angeles Lakers 108:92, Boston Celtics - Seattle SuperSonics 118:103, Atlanta Hawks - Memphis Grizzlies 106:105, Miami Heat - Minnesota Timberwolves 105:91, Houston Rockets - New Jersey Nets 112:91, Denver Nuggets - Detroit Pistons 82:95, Phoenix Suns - New Orleans Hornets 104:103, Golden State Warriors - Los Angeles Clippers 99:89.

Autor: deni1

Kommentieren