Schalkes dauerverletzter Stürmer Sören Larsen hat sich vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 fit zurückgemeldet. Nationalspieler Gerald Asamoah steht hingegen noch nicht wieder im Aufgebot der Königsblauen.

Pechvogel Larsen wieder im Schalke-Kader

Asamoah noch nicht dabei

cleu1
09. März 2007, 17:10 Uhr

Schalkes dauerverletzter Stürmer Sören Larsen hat sich vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 fit zurückgemeldet. Nationalspieler Gerald Asamoah steht hingegen noch nicht wieder im Aufgebot der Königsblauen.

Der dänische Stürmer hatte zuletzt wegen einer Schleimbeutelentzündung im Knie aussetzen müssen. Auch Verteidiger Rafinha, der am Freitag wegen einer Magen-Darm-Grippe nicht trainierte, soll in der Begegnung bei den Niedersachsen auflaufen.

Gerald Asamoah, der nach fast fünfmonatiger Verletzungspause wegen eines Schien- und Wadenbeinbruchs in dieser Woche das Mannschaftstraining aufgenommen hatte, muss hingegen auf sein Comeback warten. Trainer Mirko Slomka verzichtete darauf, den deutschen Nationalspieler mit ins Aufgebot zu nehmen.

Autor: cleu1

Kommentieren