Nach dem Weiterkommen gegen Real Madrid wartet auf den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München im Viertelfinale der Champions League der nächste Zahltag, bevor überhaupt der Gegner feststeht. Bereits am Donnerstag, 24 Stunden vor der Viertelfinal-Auslosung, meldeten die Münchner für das Heimspiel ein ausverkauftes Stadion.

Bayern-Viertelfinale bereits ausverkauft

Über 70.000 Bestellungen

08. März 2007, 18:28 Uhr

Nach dem Weiterkommen gegen Real Madrid wartet auf den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München im Viertelfinale der Champions League der nächste Zahltag, bevor überhaupt der Gegner feststeht. Bereits am Donnerstag, 24 Stunden vor der Viertelfinal-Auslosung, meldeten die Münchner für das Heimspiel ein ausverkauftes Stadion.

`Wir haben am Donnerstag nach dem Madrid-Spiel weit über 70. 000 Kartenbestellungen von Mitgliedern und Fanclubs erhalten und vorliegen - wir sind überbucht, wir sind restlos ausverkauft´, sagte Ticketing-Direktor Manfred Angermeyer. Keines der 66.000 Tickets zum Preis zwischen 40 und 80 Euro wird daher mehr in den freien Verkauf gehen. Der Gegner erhält laut Uefa-Reglement rund 5 Prozent des Gesamtticketkontingents (3300 Karten).

Autor:

Kommentieren