Arsenal London trifft am 29. Spieltag der englischen Premier League auf die Bolton Wanderers und kann mit einem Sieg heute einen weiteren Schritt in Richtung Meistertitel machen.

Lehmann mit Arsenal gegen Bolton auf dem Prüfstand

er
20. März 2004, 10:12 Uhr

Arsenal London trifft am 29. Spieltag der englischen Premier League auf die Bolton Wanderers und kann mit einem Sieg heute einen weiteren Schritt in Richtung Meistertitel machen.

In der englischen Premier League kann Arsenal London heute einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Am 29. Spieltag treten die immer noch ungeschlagenen "Gunners" mit Nationaltorwart Jens Lehmann vor heimischer Kulisse in der "Festung" Highbury gegen die Bolton Wanderers an. Durch einen Erfolg würden Lehmann und Co. ihren Vorsprung auf die Kontrahenten Chelsea (9 Punkte) und Manchester United (12 Punkte) in jedem Fall konstant halten.

Der Stadtrivale aus dem Londoner Südwesten tritt zeitgleich zum Nachbarschaftsduell gegen den FC Fulham an und geht dabei als klarer Favorit in die Partie an der Stamford Bridge. Manchester United bekommt es im Stadion Old Trafford gegen Tottenham Hotspur ebenfalls mit einem Klub aus London zu tun.

"ManU" spielt auch um die Ehre

Für den fast schon sicher entthronten Champion kommt es gegen das Team von Christian Ziege nicht nur darauf an, den Abstand zu Chelsea nicht zu groß werden zu lassen, um den direkten Champions-League-Platz nicht aus den Augen zu verlieren. Die "Red Devils" von Coach Sir Alex Fergusson müssen sich nach der schmachvollen 1:4-Derbypleite gegen Manchester City aus der Vorwoche auch bei den Fans verlorene Reputation zurückerkämpfen.

Zu einem richtungsweisenden Match tritt auch der deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann mit dem FC Liverpool gegen die Wolverhampton Wanderers an. Nach dem 3:0-Erfolg unter der Woche gegen Portsmouth, bei dem Michael Owen doppelt und Hamann einmal traf, setzen die "Reds" nochmal zum Sprung auf den vierten Rang an, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigt. Um diesen streiten sich aber auch Newcastle United und das Londoner Vorstadt-Team von Charlton Athletic, die im St. James Park, dem Stadion der "Magpies", direkt aufeinandertreffen.

Der Spieltag in der Übersicht: FC Liverpool - Wolverhampton Wanderers, FC Middlesbrough - Birmingham City, Manchester United - Tottenham Hotspur, FC Chelsea - FC Fulham, Aston Villa - Blackburn Rovers, FC Arsenal London - Bolton Wanderers, Leicester City - FC Everton, Newcastle United - Charlton Athletic (alle Samstag), FC Portsmouth - FC Southampton (Sonntag), Leeds United - Manchester City (Montag)

Autor: er

Kommentieren