Im Halbfinale der Handball-Champions-League kommt es nicht zum Aufeinandertreffen der beiden deutschen Vertreter. Meister THW Kiel trifft auf Portland San Antonio, die SG Flensburg-Handewitt spielt gegen CBM Valladolid.

Kiel gegen Portland - Flensburg gegen Valladolid

Befürchtete Duell blieb aus

usc1
06. März 2007, 11:49 Uhr

Im Halbfinale der Handball-Champions-League kommt es nicht zum Aufeinandertreffen der beiden deutschen Vertreter. Meister THW Kiel trifft auf Portland San Antonio, die SG Flensburg-Handewitt spielt gegen CBM Valladolid.

Das befürchtete deutsche Duell im Halbfinale der Handball-Champions-League zwischen Meister THW Kiel und Nordrivale SG Flensburg-Handewitt findet nicht statt. Die Auslosung am Dienstag in Wien ergab zwei deutsch-spanische Aufeinandertreffen in der Vorschlussrunde der "Königsklasse".
Der THW bekommt es mit Portland San Antonio zu tun, die Flensburger müssen sich mit CBM Valladolid auseinandersetzen, im Viertelfinale Bezwinger des VfL Gummersbach. Die Runde der letzten Vier wird am 24./25. März sowie 31. März/1. April ausgespielt.

Autor: usc1

Kommentieren