Langsam wird es eng im

"Löwen" vier Wochen ohne Schäfer

Schachners Sorgenfalten werden größer

ero1
04. März 2007, 13:42 Uhr

Langsam wird es eng im "Löwen-Lazarett". Neuestes Sorgenkind ist Verteidiger Marcel Schäfer, der nach einem Riss des Innenmeniskus für voraussichtlich vier Wochen ausfällt.

Die Sorgenfalten von Trainer Walter Schachner werden bei 1860 München immer tiefer. Jetzt fällt auch Verteidiger Marcel Schäfer für voraussichtlich vier Wochen aus. Der 22-Jährige hatte sich am Samstag im Abschlusstraining für das Heimspiel gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig einen Riss des Innenmeniskus im linken Knie zugezogen und wurde bereits operiert.

Autor: ero1

Kommentieren