Christian Ziege liebäugelt für die Sommerpause mit einem Wechsel in die Bundesliga.

Ziege hofft auf Engagement bei der "alten Dame"

er
14. März 2004, 11:15 Uhr

Christian Ziege liebäugelt für die Sommerpause mit einem Wechsel in die Bundesliga. "Ganz ehrlich, Berlin reizt mich ungemein", meinte der derzeit bei Tottenham Hotspur aktive Nationalspieler.

Nationalspieler Christian Ziege zieht's zurück in die Heimat. Der Profi von Tottenham Hotspur liebäugelt zum Sommer mit einer Rückkehr in seine Heimatstadt Berlin, zumal ihn Hertha-Manager Dieter Hoeneß offenbar schon mehrmals verpflichten wollte. "Vielleicht klappts ja beim nächsten Versuch. Ganz ehrlich, Berlin reizt mich ungemein", sagte der Linksfuß der BZ in Berlin.

Der 71-malige Nationalspieler sitzt zurzeit beim Londoner Premier-League-Klub nur auf der Bank, obwohl er nach vielen Verletzungen längst wieder fit ist. "Ich fliege förmlich über den Platz, fühle mich so gut wie lange nicht mehr." Der Europameister von 1996 strebt nach einem Gespräch mit DFB-Teamchef Rudi Völler ein Comeback in der Nationalmannschaft an und träumt vom 100. Länderspiel: "Rudi war gerade in London, hat mit mir geredet. Er hat mir gesagt, dass die Tür für mich jeder Zeit offen ist."

Autor: er

Kommentieren