Der VfL Bochum hat für die kommende Saison Philipp Heerwagen von der SpVgg Unterhaching ablösefrei unter Vertrag genommen. Der 23 Jahre alte Torhüter kommt zur neuen Saison vom Zweitligisten SpVgg Unterhaching ablösefrei und unterzeichnete an der Castroper Straße einen Drei-Jahres-Vertrag, der für beide Profiligen Gültigkeit besitzt.  Philipp Heerwagen stand seit August 2001 bei bisher insgesamt 112 Zweitliga-Partien im Tor der Bayern. Außerdem absolvierte er für die SpVgg Unterhaching 28 Spiele in der Regionalliga-Süd. Ausgebildet wurde der gebürtige Kelheimer auch beim FC Bayern München und absolvierte vier Begegnungen in Jugendnationalmannschaften.

Heerwagen wechselt zum VfL Bochum

"Passt zum VfL"

deni1
03. März 2007, 10:26 Uhr

Der VfL Bochum hat für die kommende Saison Philipp Heerwagen von der SpVgg Unterhaching ablösefrei unter Vertrag genommen. Der 23 Jahre alte Torhüter kommt zur neuen Saison vom Zweitligisten SpVgg Unterhaching ablösefrei und unterzeichnete an der Castroper Straße einen Drei-Jahres-Vertrag, der für beide Profiligen Gültigkeit besitzt. Philipp Heerwagen stand seit August 2001 bei bisher insgesamt 112 Zweitliga-Partien im Tor der Bayern. Außerdem absolvierte er für die SpVgg Unterhaching 28 Spiele in der Regionalliga-Süd. Ausgebildet wurde der gebürtige Kelheimer auch beim FC Bayern München und absolvierte vier Begegnungen in Jugendnationalmannschaften.

Stefan Kuntz, Vorstandsmitglied des VfL Bochum, zum Vertragsschluss: "Philipp Heerwagen hat es geschafft, schon als sehr junger Spieler Stammtorhüter bei einem Profiverein zu werden. Sein Talent zeigt sich auch darin, dass er direkt aus der A-Jugend in die erste Mannschaft der Hachinger aufgestiegen ist. Wir haben Philipp zusammen mit Torwarttrainer Peter Greiber intensiv beobachtet und sind überzeugt, dass er sportlich und charakterlich zum VfL passt. Es ist außerdem bemerkenswert, dass er sich trotz einiger anderer Angebote bewusst für den VfL entschieden hat."

Autor: deni1

Kommentieren