Ein ungewöhnliches Wechselspiel vollführt Noch-Arminia Marten-Coach Eckehart Eigenwillig. Er tritt die Nachfolge seines eigenen Nachfolgers an. Genauer: Wie seit längerem bekannt, verpflichtet Arminia Marten zur nächsten Saison Michael Griehsbach als neuen Trainer für die 1. Mannschaft.

Eigenwillig wechselt zum VfL Hörde

Ungewöhnliches Wechselspiel

02. März 2007, 15:10 Uhr

Ein ungewöhnliches Wechselspiel vollführt Noch-Arminia Marten-Coach Eckehart Eigenwillig. Er tritt die Nachfolge seines eigenen Nachfolgers an. Genauer: Wie seit längerem bekannt, verpflichtet Arminia Marten zur nächsten Saison Michael Griehsbach als neuen Trainer für die 1. Mannschaft.

Und Griehsbachs derzeitige Trainerstation heißt eben VfL Hörde. Der Verein mit dem Eigenwillig sich gestern über ein Engagement für die nächste Spielzeit einigte. "Die Situation ist schon ein bißchen komisch, gibt "Ecki" zu, "aber der Verein hat sensationelle Strukturen, von denen sich so mancher Landesligist eine Scheibe abschneiden kann". Außerdem verbinde ihn eine über 30-jährige Freundschaft zum 1. Vorsitzenden des VfL, Rainer Blinne, so dass ihm die Entscheidung leicht gefallen sei.

Somit hat er sich vorerst für die Kreisliga und gegen die Bezirksliga entschieden. Wie Eigenwillig gegenüber RevierSport online versicherte, gab es auch eine Anfrage vom Ligakonkurrenten BG Schwerin. "Das Angebot hätte aber nur für sofort gegolten und da ich mit Marten noch voll im Titelrennen bin, kam der Wechsel zu diesem Zeitpunkt nicht in Frage", meint Eigenwillig.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren