Trainer Frank Pagelsdorf von Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat vor dem Heimspiel gegen Wacker Burghausen am Sonntag (14.00 Uhr) erstmals in der laufenden Saison vom Aufstieg gesprochen. `Unser Ziel ist es, in die erste Liga zu kommen´, sagte der Coach.

Pagelsdorf spricht erstmals vom Aufstieg

`Unser Ziel ist es, in die erste Liga zu kommen´

02. März 2007, 14:07 Uhr

Trainer Frank Pagelsdorf von Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat vor dem Heimspiel gegen Wacker Burghausen am Sonntag (14.00 Uhr) erstmals in der laufenden Saison vom Aufstieg gesprochen. `Unser Ziel ist es, in die erste Liga zu kommen´, sagte der Coach.

Sein Team hatte am vergangenen Montag durch den 2: 1-Erfolg beim Aufstiegskonkurrenten MSV Duisburg den zweiten Platz zurückerobert. Für die Partie gegen den Tabellenvorletzten sieht Pagelsdorf seine Elf in der Rolle des Favoriten.

`Wir werden offensiv ausgerichtet sein´, kündigte er an. Auf der linken Abwehrseite rückt der ehemalige Berliner Michael Hartmann ins Team und wird sein zweites Saisonspiel bestreiten, da Marc Stein wegen einer Sperre ausfällt und Christian Rahn angeschlagen ist.

Autor:

Kommentieren