Nach dem souveränen 4:0-Auswärtssieg bei Teutonia Überruhr und dem kollektiven Ausrutscher der Konkurrenz aus Haarzopf und Schönebeck, scheint sich auch nach der Winterpaus fortzusetzen, was sich über weite Strecken der Hinrunde bereits andeutete: Der ESC Rellinghausen nimmt Kurs auf die Landesliga.

Bezirksliga 4: 19. Spieltag, Vorschau und Expertentipp

"Egal, ob Zweiter oder Fünfter"

Aaron Knopp
01. März 2007, 21:41 Uhr

Nach dem souveränen 4:0-Auswärtssieg bei Teutonia Überruhr und dem kollektiven Ausrutscher der Konkurrenz aus Haarzopf und Schönebeck, scheint sich auch nach der Winterpaus fortzusetzen, was sich über weite Strecken der Hinrunde bereits andeutete: Der ESC Rellinghausen nimmt Kurs auf die Landesliga.

Beim nächsten Gegner, der Zweitvertretung des ETB Schwarz-Weiß Essen, sind die letzten Aufstiegsträume dagegen spätestens nach der 1:4-Niederlage beim Vogelheim geplatzt. "Die Hoffnungen haben sich nach dem schlechten Spiel in Vogelheim erstmal erledigt", glaubt auch Coach Patrick Notthoff. Gegen den Tabellenführer ist die Motivation dennoch ungemindert hoch. "Die spielen nur zwei, drei Staßen weiter. Das bringt natürlich eine gewisse Brisanz rein und gegen den Tabellenführer ist sowieso jeder motiviert. Dann ist es egal, ob du Fünfter oder Zweiter bist", so Notthoff. Deshalb glaubt der Ex-Profi vom MSV Duisburg und Wattenscheid 09 auch an einen Sieg seiner Elf: "Da ist auf jeden Fall was drin. Wir gewinnen 1:0."

Den 19. Spieltag tippt Patrick Notthoff (Trainer ETB SW Essen II):

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren