Bereits im Halbfinale des FA-Cups kommt es zum vorweggenommenen Finale zwischen Premier-League-Spitzenreiter FC Arsenal und Englands Meister Manchester United. Das ergab die Auslosung am Montag.

Auslosung bringt Top-Spiel im FA-Cup-Halbfinale

bb
08. März 2004, 15:14 Uhr

Bereits im Halbfinale des FA-Cups kommt es zum vorweggenommenen Finale zwischen Premier-League-Spitzenreiter FC Arsenal und Englands Meister Manchester United. Das ergab die Auslosung am Montag.

Eigentlich hatten sich die Fans diese Partie erst im Endspiel gewünscht, doch die Auslosung am Montag brachte ein anderes Ergebnis: Im Halbfinale des englischen FA-Cups trifft Arsenal London auf Manchester United. Im zweiten Vorschlussrundenduell stehen sich der First-Division-Klub FC Sunderland und der Sieger aus FC Millwall (First Division) und Tranmere Rovers (Second Division) gegenüber. Die Spiele sollen auf neutralem Platz ausgetragen werden.

Die Spiele finden am Wochenende 3./4. April statt. Das Finale wird im Millennium Stadium in Cardiff am 22. Mai ausgetragen. Die "Gunners" des FC Arsenal, die im FA-Cup 18 Spiele in Folge nicht mehr verloren haben, können zum dritten Mal in Folge Pokalsieger werden. Außerdem kann der Klub des deutschen Torhüters Jens Lehmann das Double in England erringen.

Autor: bb

Kommentieren