Dank eines 3:2-Sieges bei Brescia Calcio hat sich Juventus Turin zumindest für einen Tag den zweiten Platz in der Serie A erkämpft. Am Sonntag kann der AS Rom bei einem Erfolg gegen Genua wieder vorbeiziehen.

"Juve" feiert Sieg gegen Brescia

ac
06. März 2004, 23:26 Uhr

Dank eines 3:2-Sieges bei Brescia Calcio hat sich Juventus Turin zumindest für einen Tag den zweiten Platz in der Serie A erkämpft. Am Sonntag kann der AS Rom bei einem Erfolg gegen Genua wieder vorbeiziehen.

Zumindest für einen Tag steht der italienische Rekordmeister Juventus Turin in der Tabelle der Serie A auf Rang zwei. Die Turiner gewannen am Samstagabend beim Tabellenzehnten Brescia Calcio 3:2 (0:2) und zogen mit 55 Punkten vorübergehend am AS Rom (53) vorbei. Die Römer spielen erst am Sonntagabend gegen Inter Mailand, Tabellenführer AC Mailand (58) empfängt Sampdoria Genua.

In Brescia hatte der Außenseiter durch Stefano Mauri (3.) und Andrea Caracciolo (39.) zur Pause 2:0 geführt. Ein Strafstoß von Fabrizio Miccoli leitete die Wende ein (53.). Nur eine Minute später traf Marco Di Vaio zum Ausgleich. Den Siegtreffer erzielte der Tscheche Pavel Nedved eine Viertelstunde vor Schluss.

Autor: ac

Kommentieren